Trödeltreff

Wer einmal so richtig nach Herzenslust in ausgewähltem Trödel stöbern will, der kann dies bei den regelmäßig stattfindenden Trödeltreffs in Warendorf tun.
Angefangen von Hausrat, über tolle Dekogegenstände, Kleidung für Frau, Mann und Kind in allen Größen werden auch Bücher, Musikträger und vieles mehr geboten. 

Der Sri Lanka Trödeltreff findet seit rund 25 Jahren in Warendorf statt. Der Erlös der Aktionen der Sri Lanka Gruppe geht komplett ohne jeden Verwaltungsabzug an die Schwestern in Sri Lanka, die dort verschiedene Hilfsprojekte durchführen. Auch die Überweisungskosten werden privat getragen, so dass auch diese Kosten die Einnahmen oder Spenden nicht schmälern.
"Wir unterstützen in Sri Lanka mehrere hundert Kinder, die in schwierigsten gesundheitlichen und emotional belastenden Situationen von den katholischen Ordensschwestern Hilfe erfahren", so Elisabeth Wiengarten aus Beelen.

Über Sachspenden für den Verkauf würde die Gruppe sich freuen. Gesucht wird Kleidung in allen Größen, Hausrat, Trödel, Tisch- und Bettwäsche, Weihnachtsdeko Kindererstausstattung wie Kinderwagen, Betten, Hochstühle usw., Musikträger, Spielzeug, Kleinmöbel - einfach alles was sich gut verkaufen lässt. Gerne beantworten die Verantwortlichen auch Fragen dazu: Elisabeth Wiengarten 02586/970034, Maria Kampelmann 02588/574 und Christel Ahnepohl 02581/61904. Die Trödel-Termine finden Sie in der örtlichen Presse bzw. im aktuellen Bereich dieser Website.

Der Verkauf von handgearbeitete Taschen, Kissenbezüge, Wandbehänge, Lesezeichen und Karten

Wie hilft der Erlös? Die drei Säulen der Hilfeleistung:
Eine Finanzierung professioneller Berufstrainingsprogramme innerhalb des Rehabilitationszentrums in den Bereichen Kosmetik, Kochen und Backen, Computer und Handarbeiten. Durch eine gezielte Ausbildung ist es den Mädchen später möglich entweder einen guten Job zu erhalten oder von zu Hause aus ein eigenständiges Gewerbe mit dem Familienleben zu verbinden.
Die Unterstützung ehemaliger Klientinnen mit Auftragsarbeiten für das Projekt, denen wir durch die Abnahme ihrer Waren und mit Arbeitsaufträgen eine berufliche Sicherung und ein festes Einkommen ermöglichen.
Alle im Projekt involvierten jungen Frauen werden nach Stückzahl ihrer hergestellten Güter bezahlt. Das Geld wird auf Konten angelegt und als Starthilfe ausgezahlt, wenn die Klientinnen die Einrichtung verlassen.

Holen Sie sich den Zauber Sri Lankas nach Hause ... zu einem fairen Preis!

Kontakt:
Elisabeth Wiengarten, Projektleiterin, Westkirchener Str. 10, 48361 Beelen, Tel.: 0 25 86 / 97 00 34.